FAQs

FAQs

Hier findest du alle Fragen und Antworten zum Thema Tattoo.

Bei uns wird fast alles gestochen, repariert oder gecovert. Entscheidend ist immer, dass man gemeinsam die beste Lösung findet. Von manchen Tattoos raten wir auch einfach ab, wie zum Beispiel von Finger Tattooos, wenn man noch komplett untätowiert ist.

Ja, es gibt verschiedene Betäubungen, aber leider nicht die, die immer hilft und keine Nebenwirkungen hat. Das was hilft, ist oft nicht in Deutschland zugelassen oder verändert die Hautoberfläche, so dass es für den Tätowierer schwierig ist, gut bzw risikoreduziert zu tätowieren. Daher am besten ohne was.

Das geht am besten vor Ort, wo man das Motiv bespricht, eine Aufklärung bekommt und dann mit einer Termin-Kaution den Termin fest buchen kann. Wobei bei rechtzeitiger Absage oder Verschiebung, das Geld nicht verloren geht.
Um eine Tattoo Beratung zu bekommen, kannst Du Dir onlinge einen Beratungstermin buchen. Das ist der einfachste Weg, ohne lange Wartezeit dann auch gleich dran zu kommen.
Im TRUST Piercingbereich kannst Du bar oder mit Karte bezahlen. Im Tattoobereich geht das nicht, da die Tätowierer alle selbständig sind und keine eigenen EC-Geräte unterhalten. Viele Kunden wissen nicht, dass die Geschäfte hier die Möglichkeit der bargeldlosen Zahlung der Kreditkarten prozentual mit bezahlen. Bei dem eigenen Umsatz machen wir das, aber bei fremden Umsatz nehmen wir davon lieber Abstand, vor allem weil das ja buchhalterisch auch dann noch umgebucht werden muss. Wir bitten daher um Verständnis, dass im Tattoobereich ausschließlich bar gezahlt werden muss.
Das ist unterschiedlich und abhängig von der Größe und dem Stil des Motivs. Bei sehr kleinen Tatttoos geht das meistens innerhalb weniger Tage oder einer Woche. Bei größeren Tattoos muss man schon ein paar Wochen dauern, es sei denn, Termine werden kurzfristig frei oder wir haben wieder Besuch von Gasttätowierern, die dann auch kurzfristig natürlich einspringen können.